Discover

Königsplatz

Königsplatz

Bike Touring Highlight

Created by komoot users
Recommended by 578 out of 615 cyclists

Tips

  • HorstAP

    Karl von Fischer designed the Königsplatz based on the model of the Acropolis in Athens.
    The Propylaea on the west side of Munich's Königsplatz was built by Leo von Klenze on behalf of King Ludwig I in the form of a temple entrance (Propylon).
    The history of Königsplatz is closely linked to that of Brienner Straße. Karl von Fischer, who, on behalf of the then crown prince and later King Ludwig I, together with Friedrich Ludwig Sckell, expanded the former prince's path from the Munich Residence to Nymphenburg Palace to the boulevard and main street Brienner Straße
    Source: Wikipedia

    translated byView Original
    • January 17, 2020

  • RadlerJan

    Interesting place with an eventful history.
    More information: de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsplatz_(M%C3%BCnchen)#Geschichte

    translated byView Original
    • May 18, 2020

  • Stefan

    The Königsplatz in Munich is very worth seeing and should not be missing on a sightseeing tour.

    translated byView Original
    • May 20, 2020

  • Petra

    Der Königsplatz ist ein Platz im Münchner Stadtteil Maxvorstadt, der zum Gesamtensemble der Brienner Straße gehört, der ersten Prachtstraße Münchens. Der Platz im Stil des europäischen Klassizismus ist ein Zentrum kulturellen Lebens und gilt als eines der Hauptwerke des ludovizianischen „Isar-Athen“.

    Die Geschichte des Königsplatzes ist eng mit der der Brienner Straße verknüpft. Karl von Fischer, der im Auftrag des damaligen Kronprinzen und späteren Königs Ludwig I. zusammen mit Friedrich Ludwig Sckell den ehemaligen Fürstenweg von der Münchner Residenz zum Schloss Nymphenburg zur Pracht- und Hauptstraße Brienner Straße ausbaute, versuchte den starren Rasterplan der Maxvorstadt durch Plätze aufzubrechen, die er an Stellen, an denen quer einfallende Straßen auf den Fürstenweg zuliefen, projektierte.

    Nach der Griechischen Revolution wurde auf der Londoner Konferenz von 1832 Ludwigs Sohn Otto zum Herrscher im neu geschaffenen Königreich Griechenland bestimmt. Ludwig I. erhoffte sich damit die Gründung einer dauerhaften wittelsbachischen Dynastie in Griechenland. Bereits zuvor und verstärkt durch diese Entwicklung kam Ludwigs Philhellenismus auch in seinen neuen Bauten zum Ausdruck.

    Der Königsplatz sollte architektonisch die Verbundenheit des Königreichs Bayern und des Königreichs Griechenland symbolisieren. Die dorischen Propyläen sollten diese Verbindung darstellen und zugleich das Eingangstor zur Zukunft sein. Die ionische Glyptothek sollte Höhepunkt des kulturellen Schaffens in Form eines Tempelbaus sein. Das nach der korinthischen Ordnung gestaltete Gebäude im Süden des Platzes, das heute die Staatlichen Antikensammlungen beherbergt, hieß zu Ludwigs Zeit Kunst- und Industrie-Ausstellungsgebäude der Förderung der Kunst und des Gewerbes und sollte diese Entwicklung in die Gegenwart mit den Fischerschen Bauten in der Ausfahrt zeigen.

    Auf dem Königsplatz treffen modernes Lebensgefühl, Klassizismus und Antike aufeinander. In der Glyptothek und der Antikensammlung ist Jahrtausende alte Kunst ausgestellt. Doch ebenso beeindruckend ist die Architektur der Gebäude.

    (Quelle: Wikipedia und muenchen.de/sehenswuerdigkeiten/orte/130668.html)

    • May 31, 2020

  • Yannick

    Cool place. For cyclists but stupid. Many traffic lights and pedestrians and cyclists are not separated. You can still drive over it or take a break on the meadows in front of the large gate.

    translated byView Original
    • July 22, 2017

  • Thomas

    City tour by bike ...... Top .....

    translated byView Original
    • May 31, 2020

  • A🚶🏽‍♂️L🚴🏼‍♂️E🏃🏽‍♂️X

    In 1965, Königsplatz became the backdrop for the television series “Raumpatrouille.” The Orion spacecraft took off from Munich's Königsplatz, which was converted into an underwater launching base for spacecraft.
    sueddeutsche.de/muenchen/raumpatrouille-orion-ueber-den-koenigsplatz-von-vorgestern-nach-uebermorgen-1.4103965-2

    translated byView Original
    • October 3, 2020

  • Peter

    Always a nice place (see my prescribers) but especially exciting in July / August 2020. For the first time a ferris wheel at Königsplatz.

    translated byView Original
    • July 25, 2020

  • Kim

    A beautiful place with an eventful history. One of the many places that serve as a substitute for meadows. A small event for fans of fairground rides.

    translated byView Original
    • August 13, 2020

  • Pat2000

    The Königsplatz is a great building, unfortunately the road with large cobblestones and the path with gravel, so not so suitable for cycling

    translated byView Original
    • August 24, 2020

  • Pat2000

    At the moment there is a Ferris wheel and some market stalls on the Königsplatz, so that at times you cannot drive through it.

    translated byView Original
    • October 3, 2020

  • RadlerJan

    Imposing place.
    More information: de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsplatz_(M%C3%BCnchen)

    translated byView Original
    • July 19, 2020

  • Peter

    Always a nice place. Exciting especially in July / August 2020. For the first time a ferris wheel at Königsplatz.

    translated byView Original
    • July 25, 2020

  • Klaus KK

    At the moment the place is totally changed by the ferris wheel and some standerl. A reminiscence of the unusual meadows and corona. In my opinion, should have been left.

    translated byView Original
    • July 30, 2020

In the know? Log-in to add a tip for other adventurers!

Top Touring Cycling Routes to Königsplatz

loading

Our Tour recommendations are based on thousands of activities completed by other people on komoot.

Learn More
loading
Location: Upper Bavaria, Bavaria, Germany

Information

  • Elevation560 m

Most Visited During

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Weather Forecast - Upper Bavaria

Discover

Königsplatz