Discover

Altstadt Lindau

Altstadt Lindau

Hiking Highlight

Created by komoot users
Recommended by 130 out of 144 hikers

Tips

  • Büchi 🤠

    Lindau is a beautiful island on Lake Constance.

    translated byView Original
    • September 24, 2017

  • Siggi

    The old town hall is an incomparably beautiful building.

    translated byView Original
    • September 7, 2020

  • Siggi

    Just let the beautiful sight of the old houses sink in.

    translated byView Original
    • September 7, 2020

  • Heinz

    Lindau on Lake Constance has many sights
    If you ask the people of Lindau about the most beautiful aspects of their hometown in and on Lake Constance, you get many different answers. No wonder, because Lindau has many sights to offer. To list them all is beyond the scope - you just have to see and experience them for yourself. Nevertheless, we would like to single out a few sights that you should see on your vacation in Lindau on Lake Constance.
    Source: lindau.de/dossier/top-sehenswuerdheiten

    translated byView Original
    • September 22, 2017

  • Gerd

    A detour to Lindau must not be missed if you visit Lake Constance.

    translated byView Original
    • July 1, 2018

  • Robert

    I always like to be here in Lindau. It is a beautiful city with a port.

    translated byView Original
    • May 13, 2020

  • Nicolay

    Lindau has a beautiful old town, which you should definitely explore - it's worth it.

    translated byView Original
    • March 21, 2017

  • Koga-Willi 🚲👣

    The island of Lindau on Lake Constance is an ideal starting point to explore Lake Constance. A tour through Austria or Switzerland is not a problem here and there is one highlight after another to discover.

    translated byView Original
    • June 6, 2020

  • Franz

    It was our first time in Lindau and ..... the city on Lake Constance is really beautiful.

    translated byView Original
    • June 23, 2020

  • B@

    Beautiful brickwork and painting.

    translated byView Original
    • July 27, 2020

  • Eugen Nickel

    Very beautiful houses. You don't see something like that everywhere

    translated byView Original
    • September 27, 2020

  • Schwan

    When the weather is better, the island is certainly even more beautiful.

    translated byView Original
    • October 4, 2020

  • Sopho, Micha & Bella 🐶🐾

    Die Maximilianstraße in Lindau (Bayern) ist die in Ost-West-Richtung verlaufende Hauptstraße in der Lindauer Altstadt auf der namensgebenden Insel im östlichen Teil des Bodensees.
    Sie liegt zwischen dem ehemaligen Klostergebiet (um den heutigen Stifts- oder Marktplatz) und dem Hafen (und in der Neuzeit dem Hauptbahnhof und der
    Blick aus der Ludwigstraße nach Westen auf die Südfassade des Rathauses.)
    In ihrer Mitte ist auf dem zentralen Platz (ehemals hieß der insgesamt Reichsplatz, denn Lindau war bis 1800 eine Reichsstadt) ein repräsentatives bürgerliches Rat- und Geschäftshaus errichtet worden (Stadtgeschichte).
    Es ist mit seiner Prachtfassade nach Süden zum Hafen ausgerichtet.
    Im untersten Geschoss die Markthalle; oben der Ratssaal.
    Die Markthalle als Handelsort ist damit zentraler Teil der insgesamt als Denkmal geschützten Altstadt.
    Ihr aus dem Mittelalter stammender Grundriss ist weitgehend erhalten geblieben.
    Sehr viele Häuser Lindaus stehen noch horizontal und vertikal in der ursprünglichen Maßstäblichkeit.
    Sie müssen den Stadtbrand im Jahre 1728, der den Stiftsbezirk und einen Teil der Altstadt verwüstete, überstanden haben.
    Der Wiederaufbau um den Marktplatz erfolgte im Barockstil.
    Wahrscheinlich durch die ehemalige Trennung des Inselgebiets in einen Klosterbezirk und ein weltliches Dorf, hat die heutige Hauptstraße keine geradlinige Fortführung der Hauptverkehrsachse zum/vom Festland.
    Die Maximilianstraße ist eher Beispiel einer in sich geschlossenen Promenade innerhalb der bürgerlichen Stadt statt einer Durchgangsstraße.
    Das ist bei einer so wichtigen Stadt an der Nord-Süd-Handelsroute via Rheintal über die Alpen ein beachtlicher Luxus.
    Parallel zu ihr laufen quer durch die Insel im Süden die Ludwigstraße und nördlich die Grub.
    Beiden Straßen sieht man an ihrem gekurvten Verlauf noch die Entstehung innerhalb der mittelalterlichen Befestigung der Insel an.
    In beiden finden sich ebenfalls viele Gebäude, die schon im 15. und 16. Jahrhundert entstanden sind.
    Und im Unterschied zur Maximilianstraße: beide führen im Osten vor der Seebrücke zum Festland wieder zusammen.
    Auch wenn das die heutigen Namen nicht wiedergeben, dürfte der alte Straßenzug der Hauptstraße vom Festland her also folgender gewesen sein: Seebrücke, Schmiedgasse, Cramergasse hin zur Maximilianstraße.
    Vor der Cramergasse gibt es auf alten Plänen noch eine deutliche Trennung zwischen kirchlichem Stiftsplatz und einem davor liegenden Baumgarten.
    Erst jenseits von ihm lief die Landstraße (im doppelten Sinne von Straße zum Land und weltlich) am Spital entlang, das eine Einrichtung des Stiftes war.
    Der Bodenbelag: die eigentliche Fahrstraße ist gepflastert (allerdings nicht mehr mit dem regionseigenen Rhein-/Bodenseekiesel).
    Vor den nördlichen Häuserfronten sind im östlichen Straßen-/Platzanteil Gehwege durch zwei niedrige Stufen abgegrenzt.
    Das nimmt die ältere Pflasterung, sichtbar auf Fotos um 1900 und 1920, mit beidseitigen Gehwegen auf.
    Die mittelalterliche Maximilianstraße endete eigentlich bei Haus Nr. 29 bzw. gegenüber mit Nr. 46 an der Kreuzung mit dem Inselgraben.
    Denn dabei handelte es sich um den Graben außerhalb der Stadtmauer.
    In der Neuzeit schließen sich noch zwei später gebaute Straßenblöcke an, die zeitentsprechend nicht mehr in mittelalterlichen Hausformen bebaut wurden.
    Am auffälligsten wirkt dabei vielleicht die Hauptpost mit einer prachtvollen Fassade hin zum neuen Bahnhofplatz.
    Sie ist in ihrem Gepränge eindeutig nicht mehr auf die Maximilianstraße ausgerichtet, sondern erzielt ihr Hauptwirkung für Passanten, die die Insel vom 1913 bis 1921 erweiterten Bahnhof oder vom Hafen her betreten.
    Ihre Länge beträgt 230 Meter, die Breite im Mittel 15 Meter und an der breitesten Stelle bei Haus Nr. 5 zwanzig Meter.

    • October 6, 2020

  • Outdoorschwoba (📍TÜ 🇩🇪)

    The old town hall really nice

    translated byView Original
    • December 20, 2020

In the know? Log-in to add a tip for other adventurers!

Best Hikes to Altstadt Lindau

Our Tour recommendations are based on thousands of activities completed by other people on komoot.

Location: Swabia, Bavaria, Germany

Information

  • Elevation400 m

Most Visited During

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Weather Forecast - Swabia

Discover

Altstadt Lindau