Kartoffelbaum

Hiking Highlight

Created by komoot users
Recommended by 49 out of 53 hikers

Tips

  • Nieres

    Der Kartoffelbaum an der markanten Weggabelung im Wald oberhalb von Stolberg-Zweifall war früher eine Eiche. Im letzten Weltkrieg fiel sie den anrückenden Amerikanern zum Opfer. Nach 1945 wurde an dieser Stelle eine Kastanie gepflanzt, Kartoffelbaum „Nummero zwei“, sozusagen. Denn der Name blieb für den Baum, den jeder kennt, der zwischen Mausbach, Zweifall und Vossenack im Wald unterwegs ist.
    Natürlich wachsen an dem Baum, der sich mitten auf der Wegekreuzung den Wanderern und Bikern präsentiert, keine Kartoffeln. Oder vielleicht doch? Hängen da nicht lustig geformte oder gar verzierte Kartoffeln dran? Die Geschichte zum Baum ist vielleicht 100 Jahre alt und sie erzählt von einem Zweifaller, der behauptete, im Wald gäbe es einen Baum, an dem Kartoffeln wachsen. Er erzählte so überzeugend vom Kartoffelbaum, dass er sogar Wetten annahm. Mit seinen Wettkumpanen stieg er dann hinauf in den Wald, um nachzusehen. Und tatsächlich: Der ganze Baum hing voll mit Kartoffeln. Das Staunen war groß, die Schläue des Wettsiegers wurde bewundert. Er hatte sie natürlich vorher selbst dort hingehängt.
    Seitdem hat der Baum seinen Namen weg und immer noch werden regelmäßig Kartoffeln in seine Zweige gehängt. Andere Geschichten erzählen, dass Pilger, von Zweifall unterwegs zur Kirche in Konzen, unter der Eiche Pause gemacht und ihre mitgebrachten Kartoffeln am offenen Feuer zubereitet hätten. Oder, dass Minenarbeiter aus Stolberg auf dem Weg zu ihrem Steinbruch unter diesem Baum mit Kartoffeln beköstigt wurden. Während des Krieges und auch noch lange danach führte am Kartoffelbaum eine Schmugglerroute vorbei. Städter und Bauern haben hier ihre Waren getauscht, ein Grund mehr, den nahrhaften Spitznamen des Baumes beizubehalten.
    Die Hamich Runners, ein Lauf- und Walkingverein aus Langerwehe-Hamich, laden jeden Herbst zur Kartoffelbaum-Runde für Läufer, Walker und Radfahrer ein. Auf anspruchsvollen Strecken geht es durch den Hürtgenwald. Das Ziel ist der Kartoffelbaum, den die Aktiven dann mit ihren phantasievoll geschmückten und verzierten Kartoffeln behängen. Eine Hütte und das Marien-Denkmal der Stolberger Heimbach-Bruderschaft laden jeden ein, hier Pause zu machen.naturpark-schaetze.de/baumschaetze/stolberg-kartoffelbaum

    • July 5, 2020

  • Robbimama

    Here there is a bank and a refuge, good rest area. Individually designed potatoes hang in the tree, I just want to know which story is behind this tree. Why are potatoes hung there? Unfortunately, you will find no indication.

    translated byView Original
    • August 9, 2017

  • Yvonne

    A decorated chestnut tree ..
    very funny and pretty to look at. Cool highlight for kids.
    Please take potatoes with you and hang them up.

    translated byView Original
    • October 11, 2017

  • ELKE Mai

    The tree served in the war to hide smuggling well.

    translated byView Original
    • March 10, 2018

  • Wolle 🥾🐕

    At the moment the paths are partly not good from the forest company

    translated byView Original
    • December 27, 2019

  • JürgenW

    ... some make a real effort to decorate the potato.

    translated byView Original
    • June 15, 2020

In the know? Log-in to add a tip for other adventurers!

Best Hikes to Kartoffelbaum

Our Tour recommendations are based on thousands of activities completed by other people on komoot.

Location: Cologne District, North Rhine-Westphalia, Germany

Information

  • Elevation390 m

Most Visited During

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Weather Forecast - Cologne District