komoot
  • Discover
  • Route planner
  • Features
Discover

Regierungsgebäude, Vaduz

Regierungsgebäude, Vaduz

Hiking Highlight

Recommended by 43 out of 43 hikers
  • Take Me There
loading

Tips

  • Paul Mura

    Government building, Vaduz
    The Liechtenstein government building is located in the government district in Vaduz, between the Verweserhaus and the parish church of St. Florin (457 m above sea level). It was built in 1903–05 according to plans by the Viennese architect Gustav Ritter von Neumann under the direction of Emil Zollinger, Zurich. Construction work and renovations took place in 1969, 1985/86 and 1991/92. The building is available to the government and its staff units as well as the press and information office.
    The construction company, which was costly for Liechtenstein, was made necessary by a lack of space in the state offices housed in different locations. The opening took place on December 28th, 1905. The building, which was built on a staked foundation and was based on the architectural style of late Renaissance palaces, had a high level of technical comfort for the time (e.g. the first central heating in the country, an in-house telephone system, contemporary sanitary facilities).
    The representative core of the government building is the state parliament hall. Its artistic decoration was carried out on behalf of Prince Johann II by Viennese artists, namely the sculptor Josef Beyer and the painters Eduard Gerisch, Rudolf Sagmeister, Maria Schöffmann and Raimund von Stillfried. The works testify to the client's understanding of art, which can be described as traditional, and which is in the context of the intellectual history movements in Vienna around 1900.
    Author: Cornelia Herrmann
    historisches-lexikon.li/Regierungsgeb%C3%A4ude

    translated byView Original
    • September 2, 2021

  • Regierungsviertel, Vaduz
    Südlicher Ortskern von Vaduz am Hangfuss des Schlosswalds, begrenzt durch den Engländerbau auf der Nord- und die Vaduzer Pfarrkirche St. Florin auf der Südseite.
    Im Spätmittelalter befanden sich an diesem unterhalb des Schlosses Vaduz gelegenen Abschnitt der Reichstrasse Lindau–Mailand ein herrschaftlicher Hof, die herrschaftliche (Eigen-)Kapelle St. Florin mit Hofkaplaneigebäuden, der sogenannte Tschaggaturm (→Wohntürme) und ein Zollhäuslein; bei der nahe gelegenen Linde fanden die Gerichtssitzungen und die Landammannwahlen der Grafschaft Vaduz statt. Poeschel vermutet hier das Zentrum des gaugräflichen, später werdenbergischen Besitzes im Bereich von Vaduz. Seit dem 16. Jahrhundert entwickelte sich das ursprünglich abseits des Dorfs gelegene Areal durch die Ansiedlung herrschaftlicher und später staatlicher Behörden zum sogenannten Amtsquartier (heute Regierungsviertel).
    1585 wird erstmals die Errichtung eines «Cantzley»-Gebäudes erwähnt, bei dem es sich um die Landvogtei oder das heutige Rheinbergerhaus handeln kann. Letzteres ist 1617/19 als Amtshaus belegt, im 18./19. Jahrhundert war es Amts- und Wohnsitz des Rentmeisters, später Sitz der fürstlichen Domänenverwaltung; seit 1968 beherbergt es die Liechtensteinische Musikschule. Die ebenfalls 1617/19 erwähnte Landvogtei war (mit Unterbrüchen im 18. Jahrhundert) bis 1918 Wohnsitz, bis 1865 auch Amtssitz des Landvogts (bzw. ab 1848 des Landesverwesers). In diesem als Verweserhaus bezeichneten Gebäude tagte zudem 1818–62 der Ständelandtag. Zwischen dem Verweser- und dem Rheinbergerhaus befanden sich bis ins 19. Jahrhundert der ehemalige herrschaftliche Hof mit dem als Gefängnis dienenden «Schelmahüsli».
    Das Verweserhaus ist an die um 1500 entstandene ehemalige herrschaftliche Taverne angebaut. Diese diente ab 1637 zudem als Zoll- und 1865–1905 als Regierungsgebäude. Seit 1972 befindet sich hier das Liechtensteinische Landesmuseum. Nördlich davon wurde 1866–67 als Tagungsort für den Landtag das Ständehaus gebaut, in dem auch Landgerichtskanzleien, Landrichterwohnungen und ein Gefängnislokal untergebracht waren. Es wurde ab 1905 als Realschule, ab 1961 als Landesbibliothek genutzt und 1970 abgebrochen. 1903–05 entstand zwischen dem Verweserhaus und der 1872 errichteten Pfarrkirche (seit 1997 auch Kathedrale) das heutige Regierungsgebäude mit dem Landtagssaal. Weitere Amtsgebäude des Regierungsviertels sind das Schädlerhaus (heute u.a. Zivilstandsamt), die Liechtensteinische Landesbank (1952), das Landesarchiv (1962) und das Post- und Verwaltungsgebäude (1975).
    Ein aus einem städtebaulichen Ideen- und Projektwettbewerb (1984–87) hervorgegangenes Projekt des Tessiner Architekten Luigi Snozzi zur Neugestaltung des Gesamtareals zwischen Engländerbau und Pfarrkirche wurde 1993 in einer Volksabstimmung verworfen. In Übernahme der städtebaulichen Grundidee Snozzis (Hangfussbebauung) entstand 2002–07 zwischen Verweserhaus und Regierungsgebäude das von Hansjörg Göritz (Hannover) geplante neue Landtagsgebäude. Der Erweiterungsbau des Landesmuseums (1999–2003) der Architekten Brunhart, Brunner, Kranz (Balzers) und der Neubau des Archiv- und Verwaltungsgebäudes (2006–09) der Architekten Keller und Brander (Vaduz) vervollständigen die Hangfussbebauung.
    Autor: Michael Pattyn
    historisches-lexikon.li/Regierungsviertel

    • September 2, 2021

  • The state's government district is located on the east side of the spacious Peter-Kaiser-Platz.The government building, the state parliament building and the state archive have been part of the newly designed government district with the imposing Peter-Kaiser-Platz since 2008.

    translated byView Original
    • September 9, 2021

  • A very beautiful building from the beginning of the 20th century, it is located in the center of Vaduz right next to the state parliament building. A detour here is definitely worth it.

    translated byView Original
    • October 1, 2021

  • Beautiful place to stay

    translated byView Original
    • April 8, 2022

  • Architectural highlight. Very interesting seat of government.

    translated byView Original
    • October 11, 2022

  • Beautiful architecture and the square in front is ideal for a break.

    translated byView Original
    • December 30, 2022

In the know? Log-in to add a tip for other adventurers!

Best Hikes to Regierungsgebäude, Vaduz

loading

Our Tour recommendations are based on thousands of activities completed by other people on komoot.

Learn More
  • Easy
    01:00
    1.96 mi
    1.9 mph
    425 ft
    425 ft
  • Easy
    01:38
    3.85 mi
    2.4 mph
    175 ft
    175 ft
  • Easy
    01:01
    2.42 mi
    2.4 mph
    75 ft
    75 ft
  • Easy
    00:57
    2.23 mi
    2.3 mph
    125 ft
    125 ft
  • Easy
    00:31
    1.21 mi
    2.3 mph
    75 ft
    75 ft
  • Easy
    01:00
    2.38 mi
    2.4 mph
    75 ft
    75 ft
  • Easy
    01:53
    4.56 mi
    2.4 mph
    125 ft
    125 ft
  • Easy
    00:58
    2.32 mi
    2.4 mph
    75 ft
    75 ft
  • Easy
    00:53
    2.09 mi
    2.4 mph
    100 ft
    75 ft
  • Easy
    01:19
    3.23 mi
    2.4 mph
    50 ft
    50 ft
  • Easy
    01:35
    3.89 mi
    2.5 mph
    50 ft
    50 ft
  • Easy
    00:41
    1.65 mi
    2.4 mph
    50 ft
    50 ft
  • Easy
    01:12
    2.84 mi
    2.4 mph
    125 ft
    125 ft
  • Easy
    01:02
    2.46 mi
    2.4 mph
    100 ft
    100 ft
  • Easy
    01:14
    2.99 mi
    2.4 mph
    50 ft
    50 ft
  • Easy
    01:16
    2.82 mi
    2.2 mph
    275 ft
    275 ft
  • Easy
    01:52
    4.42 mi
    2.4 mph
    200 ft
    200 ft
  • Easy
    01:21
    3.09 mi
    2.3 mph
    225 ft
    225 ft
  • Easy
    01:45
    4.17 mi
    2.4 mph
    175 ft
    175 ft
  • Easy
    01:14
    2.94 mi
    2.4 mph
    100 ft
    100 ft
  • Easy
    01:49
    4.44 mi
    2.4 mph
    75 ft
    75 ft
  • Easy
    00:43
    1.72 mi
    2.4 mph
    50 ft
    50 ft
  • Intermediate
    02:09
    4.64 mi
    2.2 mph
    575 ft
    575 ft
  • Intermediate
    04:29
    9.05 mi
    2.0 mph
    1,650 ft
    1,650 ft
  • Plan Your Own Tour
loading
Location: Liechtenstein

Most Visited During

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • May
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Oct
  • Nov
  • Dec

Weather Forecast - Liechtenstein

loading