1

Enrico Tygör
 

About Enrico Tygör
Distance travelled

1,958 mi

Time in motion

174:34 h

Personal Collections
View all
Recent Activity
  1. Enrico Tygör went cycling.

    4 days ago

    01:07
    16.6 mi
    14.9 mph
    300 ft
    350 ft
    Olaf, Carsten and 19 others like this.
    1. oro96

      Says dear knight, is that a cantilever brake that I see there?

      translated byView Original
      • 4 days ago

  2. Enrico Tygör went gravel riding.

    May 1, 2021

    02:27
    32.4 mi
    13.2 mph
    425 ft
    550 ft
    Cooli, Bengelino and 15 others like this.
    1. Bengelino

      Good hunger 👍😏
      Pülleken & sausages 🌭 are probably in the ass 😋

      translated byView Original
      • May 1, 2021

  3. Enrico Tygör went gravel riding.

    April 27, 2021

    00:30
    6.80 mi
    13.5 mph
    100 ft
    125 ft
    alpinist, oro96 and 19 others like this.
    1. oro96

      Really now, snow with you - hmmm not unlikely with the high mountains in the Deister ;-).

      translated byView Original
      • April 27, 2021

  4. Enrico Tygör went gravel riding.

    April 26, 2021

    Joschy 🚴‍♂️, alpinist and 17 others like this.
    1. Jens

      🤣🤣👍

      • April 26, 2021

  5. Enrico Tygör went gravel riding.

    April 25, 2021

    01:44
    17.9 mi
    10.3 mph
    1,875 ft
    1,875 ft
    Joschy 🚴‍♂️, alpinist and 15 others like this.
    1. alpinist

      If you already live nearby. You can also train and balance the route. Excellent!

      translated byView Original
      • April 26, 2021

  6. Enrico Tygör went gravel riding.

    April 24, 2021

    Carsten, Nunds and 18 others like this.
  7. Enrico Tygör went gravel riding.

    April 11, 2021

    01:21
    19.1 mi
    14.1 mph
    300 ft
    350 ft
    Guido Grünewald, Logusi and 20 others like this.
    1. Enrico Tygör

      Once again I drove according to instructions and ended up straight in the modder. 😜And when it rains and storms You can't ask for more ’

      translated byView Original
      • April 11, 2021

  8. Joschy 🚴‍♂️, Carsten and 14 others like this.
    1. oro96

      Awesome, I like the paper.

      translated byView Original
      • April 9, 2021

  9. Enrico Tygör and ORBIT 360 went gravel riding.

    March 30, 2021

    Carsten, Nunds and 46 others like this.
    1. Enrico Tygör

      So meine Freunde, hier kommt nun mein Bericht, wie schon lange von einigen erwartet. Ich hoffe ich kann die Erwartungen erfüllen, ist aber auch egal, die Tour ist in der Tasche.Eigentlich beginnt die Geschichte meiner Tour schon am Samstag. Ich, an Blödheit kaum zu übertreffen, versuche meine Taschen ans Rad zu bekommen, die ich letzten Herbst gekauft habe. Ich saß verzweifelt davor, aber irgendwie waren die Klettverschlüsse zu lang und ich fummelte mich in rage. Ich hätte ja mal auf die Idee kommen können in der ganzen Zeit mal zu probieren wie es geht, also der letzte Ausweg, die allerliebste Frau fragen. Sie kommt in den Keller und in 5 Minuten is allet erledigt. Was würde ich nur ohne Sie tun?
      Also alles bepacken und fertig. Jetzt kann nichts mehr schief gehen. Schnell noch mal den Wahoo hochfahren und schauen ob die Route drauf is und siehe da nichts is druff!!! Leichter Schweiß bildet sich auf meinem kompletten Körper, fühlt sich an wie Wechseljahre, so mit Hitzewallungen und so. Ruhig bleiben wird schon. Ich schmeiße die App vom Handy und setze den Wahoo auf Werkseinstellung zurück, verbinde neu, ok geht. Schnell die Route wieder rauf und, nee ditt is jetz nich wahr, der Wahoo is eingefroren, nichts geht mehr. Ich merke wie Panik in mir hoch steigt. Um das mal abzukürzen, das geht bis in die Nacht. Meine Frau kuckt mich mitleidig an und sagt dann die Worte die mir den Abend retten. ,, Fahre doch Dienstag und am Montag kaufen wir Dir einen neuen Wahoo.'' Und schon kommt mir der Gedanke den Bolt gegen einen Roam einzutauschen. Man hab ick ein Glück!
      Am Sonntag hat mir das Alles aber doch keine Ruhe gelassen und ich versuche es erneut, watt soll ick sagen, ditt blöde Ding funktioniert. Mir kommt der Gedanke meine Gattin zu belügen, um doch noch in den Genuss eines Roam zu kommen, aber nee ditt kann ick nich, dafür ist mir dann das Geld doch zu schade und der Geldbeutel ist ja dank Corona, nicht so prall gefüllt . ( Wartet mal kurz ick muss den Kater mal vom Laptop scheuchen und mir ein Kaffee holen).Der Kater wollte nur trinken, dazu muss ich sagen der trinkt nur noch aus der Duschwanne, ich weiß nich warum, aber ich muss immer ins Bad und die Dusche leicht öffnen, dann springt er rein und leckt das Wasser auf, na egal is die Duschwanne immer sauber.
      Dienstag 5.00 Uhr , ich schäle mich aus der Bettdecke und schiebe meinen Torso in eine aufrechte Position, komisch fühlt sich schwer an und ich hab Flugzeuge im Bauch. Irgendwie bin ich aufgeregt, egal. Kaffee, Toilette( auf das Thema kommen wir noch zu sprechen oder zu schreiben, weiß nich)und los. Ich starte so gegen halb Sieben.
      Ich flutsche auf den leichten Schotterpisten dahin wie auf einer Seifenrutsche. Es macht Spaß und es rollt. Hinter mir geht, in einem satten Rot, die Sonne auf. Ich spühre ihre Wärme noch nicht, aber mein Körper kann sie schon erahnen und das reicht aus, um mir ein wohliges Gefühl in den Körper zu bringen. Vor mir treibt die Dunkelheit der Nacht noch Ihr unwesen. Die ersten Vogelstimmen dringen an meine Ohren. Etliche Kartoffelpüh's kreuzen meinen Weg , um dann schnell in der Finsternis des Unterholzes zu verschwinden.
      Wer nicht weiß was Kartoffelpüh's sind, das ist ein Witz von Dieter Krebs: Wie heißt das Reh mit Vornamen, na Kartoffelpüh!Ich kämpfe mich vollbepackt die ersten Anstiege hoch und denke: Alter!!! Watt haste da wieder uff Komoot zusammen jekloppt! Ditt is doch jetz nich dein Ernst! Ich muss euch sagen, es ist nich schön wenn man keinem anderen die Schuld geben kann.
      Mein erster Stopp ist der Höchste Wasserfall in Niedersachsen. Er befindet sich im Süntel und ist Teil des Höllenbach's. Hab ihn zwar fotografiert aber die Bilder sind nicht so schön geworden, müsst ihr halt selber googeln. Ich fahre weiter in Richtung Weser, und was soll ich sagen, es passiert nichts, oder doch?
      Die Wege sind jetzt nich mehr so schön und ich fahre wie im Traum so vor mich hin. Es gibt nicht viel zu sehen. Ich höre ein Hörbuch,, Der Große Trip'' und drödel so vor mich hin.
      ,,Irgendwatt stimmt hier nich!!!'' An meinem Po ist seit geraumer Zeit ein Gefühl von Schwammigkeit zu spühren.,, Ick steig mal ab und kieke'' und siehe da, ein schleichender Plattfuß. Erstmal Pause machen dann den Schlauch wechseln und weiter. Ich baue das Hinterrad aus und lege mich ins Gras und lass mir erst mal meine ErdnussNutellaStulle schmecken. Durch den Energieschub, den mein Gehirn jetzt erfahren hat, kommt mir eine Idee. Warum Schlauch wechseln? Der Platten ist doch schleichend und ich hab 4 Gaspatronen. Also voll aufpumpen und schauen wie lange es hält.
      Der Weserradweg soll ja einer der beliebtesten sein, aber zwischen Hessisch Oldendorf und Minden können se nich gemeint haben. Ditt lass ick jetz mal so stehn. Sollte ich jemals einen kompletten Flussweg fahren wollen werde ich mir 10 Schläuche zu Sicherheit mitnehmen, denn stellenweise denkt man die Radwege bestehen nur aus Glas. Ich kann mich dem Gefühl nicht erwehren das man das mit purer Absicht macht.
      Neudeutsch Biopause auf Altdeutsch Uff's Klo müssenIch sitze bei meiner Zweiten richtigen Pause und lasse mir Käsebrot und ErdnussbutterMarmeladenStulle gut schmecken und denke, man ist das ein schöner Tag. Die Leute die alle vor mir RideFAR gemacht haben mussten alle frieren und ick hab nen Sonnenbrand. Wie ich da so sitze verspühre ich leichte Drücke im Unterleib. Keine Tankstelle in Sicht und in die Büsche schlagen ist auch keine Option. Frühlingsbedingt liegt die Sichtweite im Unterholz noch weit über einem Kilometer und sich hinter die Frühblüher zu hocken brinkt auch nichts. Ich werde unruig. Tankstellen googeln dürfte mein Problem lösen. Ha,Ha. Mitnichten. Jetzt gehts richtig los. Auf meinem Handy drei Tankstelle.
      2.7 km 24h / 3.8 km geöffnet / 4.6 km geöffnet. Passt, muss zwar von Weg ab, aber bei so wichtigen anlässen geht das. 1. Tanke jippie 24 h Automat, der Druck wird stärker, 2. Tanke ist mit Laden ich bin beruhigt. In halben Sprint geht's in den Laden und ich frage nach dem Schlüssel, und jetzt kommts,,Wegen Corona haben wir die Toiletten nicht offen'' Die Panik ist da und mir wird übel. Ich bettelte doch es kam nur, es ist eine Anweisung. Ick fluchend und böse Schimpfend aus dem Laden zur nächsten Tanke. Irgendwie saß ich schon einen Zentimeter höher. Ich bin am überlegen ob ich irgendwo klingle. ,, Wenn ick da nich kann mach ick's an die Tanksäule!!!''( Das Wort kacke hab ich extra nicht benutzt, ist zu vulgär) An der dritten Tanke angekommen, stürtze ich mit Irrem Blick und schweißgebadet an die Theke, wo mir die nette ältere Dame ohne ein Wort zu wechseln, den Kloschlüssel überreicht. Sie hat es mir wohl angesehen. Völlig gelassen und entspannt kehre ich in den Laden zurück und erkläre der Frau die Geschehnisse. Sie konnte es nich verstehen wie man sowas machen kann. Mein Tag war gerettet.
      Mir ist das auch schon mit dem Auto passiert als ich unterwegs war, aber irgendwie hatte ich das nicht mehr auf dem Schirm.
      Nach diesen Vorkommnissen war mir aber nicht mehr so wohl zumute und ich spulte nur noch die restlichen Kilometer runter. Schnell noch durch die Menschenmassen am Steinhuder Meer entlang und ein, zwei Fotos machen. Schnell noch am Leinefall in Neustadt entlang und ein, zwei Fotos machen. Jetzt meldete sich auch mein Hinterreifen wieder, also absteigen, aufpumpen und weiter. Die letzten Kilometer flossen so dahin und so langsam begann im Westen der Sonnenuntergang. Das entschädigte mich ein wenig für meine Biopausenodyssee. So angekommen. Fertig!
      Biopausentipp
      Tanke Googeln und anrufen ob man das Klo benutzen darf!!!!
      So das war's
      Euer Rico

      • March 31, 2021

  10. Lexalex, Guido Grünewald and 24 others like this.
    1. oro96

      Wahuuuuu or something. I'll cross my fingers for you.

      translated byView Original
      • March 29, 2021

  11. loading