Recent Activity

  1. Der Det went for a hike.

    September 23, 2019

  2. Der Det planned a bike ride.

    September 22, 2019

    00:47
    8.47 mi
    10.9 mph
    50 ft
    75 ft
  3. Der Det planned a bike ride.

    September 22, 2019

    03:45
    31.8 mi
    8.5 mph
    1,550 ft
    1,550 ft
  4. Der Det went cycling.

    June 16, 2019

    04:16
    77.6 mi
    18.2 mph
    3,375 ft
    3,300 ft
  5. Der Det planned a road ride.

    June 6, 2019

    04:50
    45.0 mi
    9.3 mph
    6,625 ft
    6,625 ft
  6. Der Det went for a hike.

    May 28, 2019

  7. Der Det went cycling.

    May 18, 2019

    03:18
    62.5 mi
    18.9 mph
    3,325 ft
    3,300 ft
  8. Der Det planned a road ride.

    May 17, 2019

    05:27
    44.5 mi
    8.2 mph
    8,750 ft
    8,750 ft
  9. Der Det went mountain biking.

    May 3, 2019

    03:52
    35.8 mi
    9.3 mph
    4,375 ft
    4,375 ft
    1. Der Det

      Konditionell anspruchsvolle Tour !Der Anspruch war es eine Strecke rund um Bad Pyrmont und Lügde zu finden mit sehr viel Ausblick und Panorama und das ist hier definitiv der Fall.Die Strecke ist konditionell recht anspruchsvoll, es erwarten euch Steigungen von 20 % und mehr, wer es sich nicht zutraut, einfach in zwei Tagen absolvieren. Fahrtechnisch ist es recht einfach, so hoffe ich.Der Einstieg ist von mir an den Erdfällen gewählt worden. Da geht es gleich hoch, eben um die Erdfälle und da wird es schon gleich anspruchsvoll, weil der Trail rauf geht und die ersten 100 Höhenmeter schnell absolviert werden. Aber letztlich ist es überall so, auch wenn ihr am Campingplatz startet, müsst ihr sofort hoch, wegen dem Panorama halt.Von den Erdfällen gelangt man schnell zum Grießemer Berg, passiert die Landesstraße und es gibt den ersten Eindruck vom Panorama.Recht leicht geht es hinauf zu der Ortschaft Hagen… wieder mit jeder Menge Aussicht.. Der Weg folgt dann auch befestigten Wirtschaftswegen bis zum Golfplatz und hinab in Richtung Lügde, vorbei am Osterkreuz, wo die Osterräder starten. Es geht kurz hinab und dann am Sportplatz vorbei in einen kleinen Trail hinab und dann entlang des Eschenbaches nach Lügde hinein (Achtung unter Umständen viele Hundebesitzer !).Jetzt hinauf auf die andere Seite, auf den Kirchberg… wieder etwas steiler. Es erwartet euch Panorama und der Wiesenweg mündet in einen fluffigen Trail. Dieser führt euch wieder ganz nach oben, wieder mit toller Aussicht auf das gesamte Tal.Um den Berg herum, grobe Richtung Großenberg führt ein verlassener Wirtschaftsweg… trail ähnlich. Hindernisse kann man umfahren… ich habs getan.Dann überquert man die Straße Richtung Großenberg und landet im Märchenwald. Ich habe ihn mal so bezeichnet, einfach lang fahren und ihr wisst warum. Am Ende geht es links hinunter, wer nicht weiß das dort ein Trail ist, findet ihn nicht.Jetzt wird es allerding anstrengend… Zwei echte Steigungen fordern ziemlich von Euch… letztlich landen wir oberhalb von Lügde auf dem Schildberg. Bald biegen wir ab in Richtung Bad Pyrmont (Flugplatz...Einkehrmöglichkeit am WE bei Cafe und leckerem Kuchen oder anderem) wieder ein Trail… und über eine Wiese bis zum Fahrweg.Dann geht es im ständigen auf und ab bis zu der Straße nach Kleinenberg. Da müsst ihr kurz links nach unten fahren, in der scharfen Linkskurve rechts einbiegen… und es läuft bis Thal hinab…In Thal über die Hauptstraße, die Emmerbrücke und gleich wieder rechts hinauf (Achtung Panorama). Wir landen dann in Löwensen und haben ca. 40 Kilometer und etwa 1000 Hm hinter uns. Jetzt hinauf zum Bismarckturm… lecker Kuchen (nur am WE geöffnet) und ein feiner… sehr schneller Trail hinab.Rauf zum Schellenturm, wird dann schon anstrengend, gleich wieder hinuter über schnelle Schotter und wieder ein kleiner Trail hinauf. Jetzt die Auffahrt zum Spelunkenturm, Einkehr in der Sennhütte möglich.. Wochenende !Von dort wieder hinunter und in einen weiteren Trail, der plötzlich rechts von der Fahrstraße abgeht (aufpassen). Freundliche Kids haben dort kleine Sprünge gebastelt, die man jedoch umfahren kann, wenn man möchte. Noch 3 Kilometer nen bissl rauf und runter… zack wieder bei den Erdfallen…Meine Aufzeichnung zeigt ca. 1500 Höhenmeter und ca. 56 Kilometer. Treckingrad geht nicht. E-Bike nur als MTB und dann müsst ihr wissen ob der Akku die Höhenmeter schafft.

      • May 14, 2019

Der Det’s Tour Stats

Distance190 mi
Time16:43 h