Albi experienced this adventure with komoot!

Have your own adventure with the #1 outdoor app today.

Albi

Hügelgebügel No. 9/2021 - "Kohlhaukuppe" + 🇨🇿-Schleife (kleiner Grenzverkehr) 💯💯

Hügelgebügel No. 9/2021 - "Kohlhaukuppe" + 🇨🇿-Schleife (kleiner Grenzverkehr) 💯💯

08:40
125 mi
14.4 mph
11,600 ft
11,625 ft

Tour Overview

Starting Point
10.2 mi
10.6 mi
15.0 mi
22.6 mi
24.4 mi
25.4 mi
26.6 mi
30.9 mi
31.6 mi
32.2 mi
39.7 mi
39.7 mi
40.9 mi
41.1 mi
43.7 mi
47.4 mi
48.9 mi
49.3 mi
52.7 mi
52.7 mi
56.4 mi
58.2 mi
60.1 mi
60.6 mi
61.1 mi
63.1 mi
65.1 mi
67.8 mi
72.6 mi
73.0 mi
74.9 mi
75.2 mi
75.2 mi
77.0 mi
77.0 mi
78.8 mi
82.1 mi
87.4 mi
90.3 mi
94.5 mi
96.2 mi
110 mi
118 mi
119 mi
122 mi
125 mi
Destination

Map

loading

Tour Profile

Nothing selected – click and drag below to see the stats for a specific part of the Tour.

Speed Profile

Nothing selected – click and drag below to see the stats for a specific part of the Tour.

Albi went cycling.

June 6, 2021

Comments

  • Albi

    Hallo Fans und Mitstreiter.
    Heute ging es mal wieder auf eine HügelGebügel Tour ... genauer gesagt die Nr. 9. Diese Tour hat die Eckdaten 112 km @ 1.720 m und das Segment ist mit 0,24 km @ 8,2% nicht von schlechten Eltern. Letztes Wochenende hatte ich ja auf meiner Tour (komoot.de/tour/380256721) mich nicht gerade aus dem Fenster gelehnt bei der Segment-Wertung, aber irgendwie habe ich doch den 2. Platz in der Wertung gemacht … 🤷♂. Naja … gucken wir mal wie es weitergeht. Ach so, wer mit dem Begriff Hügelgebügel noch nichts anfangen kann, der kann sich gern in meiner 1. Tour dazu belesen (komoot.de/tour/349257161).
    .
    Eigentlich hatte ich mich heute nicht auf dem 🦄 sitzen sehen, denn bei meiner letzten HügelGebügel Tour ist mir ja eine Speiche weggeflogen. Das Hinterrad ist jetzt aktuell in der Werkstatt … Liefertermin für die Ersatzspeiche unbekannt … 😥. Steffen hat mir aber ein Hinterrad als Übergangslösung geliehen und so konnte ich heute mit auf die ⛷ gehen. Danke mein Freund … 👌. Gegen 8:15 Uhr ging es heute nun bei mir zuhause los und ich war gerade mal 2km gefahren, da fiel mir ein … miste Sonnencrem vergessen … ahhh wenn das die Mutti wüsste 🙄! Aber naja … wird schon nicht so schlimm werden … 😝. Um 9 Uhr versammelten wir (Steffen + Daniel) uns am Startplatz, nahe dem Blauen Wunder. Ab dort ging es erst mal bis Heidenau gut auf dem Elberadweg. Ab dort ging es relativ entspannt und ohne große Rampen gespickt in den Süden. In Waltersdorf kamen mir ein paar Erinnerungen meiner Tour vom letzten Jahr wieder hoch, positiver und negativer Art (komoot.de/tour/226369668) 🤕.
    .
    Es ging weiter nach Geising wo wir uns auf die Kohlhaukuppe (786 m) hoch schraubten und wo uns u.a. auf den letzten Metern das Wertungs-Segment für heute erwartete. Der Weg dort hoch war relativ abenteuerlich … nass ... Spurrinnen … mit Nadeln überseht … usw.. Das Segment bin ich relativ neutral angegangen und habe zwar viel gegeben, aber nicht das Maximum. Daniel hingegen drückte alles was ging in den Asphalt 🔥 … schauen wir mal ob es für den 1. Platz bei ihm reicht 😇. Oben erfrischten wir uns den Kopf mit einem Kaltgetränk 🍻, denn das war bitter nötig. Es ging wieder runter und die Fahrt nach unten fuhr sich wie auf Eiern … 😐.
    .
    In Geising wieder angekommen, erweiternden wir planmäßig unsere Tour, denn mit nur 112 km lassen wir uns nicht so einfach abspeisen … 😁. Es ging über Zinnwald, Cinovec nach Teplice und kurz nach Cinovec erwartete uns eine epische Abfahrt … 12 km Schussfahrt von 891 m runter auf 268 m … 🚴💨 🚴💨 🚴💨 ... 🤗. In Teplice schraubten wir uns auf den Schloßberg hoch … wo sich neben der Ausflugsgaststätte die Reste der mittelalterlichen Burg "Daubersberg" (1478 erbaut). Erhalten sind Mauer- und Bastions- bzw. Kanonenturmreste (16. Jhd.). Schaurig-schön besonders bei Nebel, in einem märchenhaften Buchenwald gelegen. Wir machten ein paar Fotos 📸, sausten wieder runter und suchten in der Stadt eine Lokalität, um uns auf unser nächstes großes Ziel (den Stürmer 910 m) vorzubereiten. In der Tschechei ist das wirklich nicht schwer eine Wirtschaft zu finden, weil da gibt es fast in jedem Dörfchen ein Lokal wo man z.B. Gulasch mit Knödeln o.ä. bekommen kann 😎.
    .
    Frisch gestärkt ging es zurück auf die ⛷ und wir nahmen die über 10 km lange Auffahrt in Angriff. Auf dem Weg dort hin merkte ich aber langsam die Sonne auf meinen Armen ... misst Sonnencreme wäre gut gewesen ... 🤕. Egal, die Auffahrt dort hoch war wirklich ein Gedicht und zu dem sehr angenehm im kühlen Wald zu fahren. Unsere Bergmaus 🐭 hätte hier bestimmt auch ihren Spaß gehabt, aber die hatte mit ihrem Hohen Besuch heute ja andere Prioritäten. Oben auf dem Stürmer angekommen hielt sich unsere Begeisterung in Grenzen … Aussicht mäßig … Wirtschaft Fehlanzeige … aber die Auffahrt war einfach 😍. Ist halt ein Winterparadies dieser Berg … naja. Es ging wieder runter, weiter nach Zinnwald, Bärenfels (Stoneman schon mal an- / abgegrüßt) nach Schmiedeberg wo wir die Bäckerei Pfützner noch überfallen haben und uns den Abend noch etwas versüßten … 🍰🍦. Grüße an Konrad gehen raus … danke für den Kuchen … 😉. Wir nahmen die letzten Meter unter das Rad und fuhren weiter nach Dippoldeswalde, Goppeln zurück nach Dresden. Um den Tag und das erlebte nochmal bissel aufzuarbeiten hat uns kurzer Hand Daniel noch auf seine Sonnenterasse auf ein Kaltgetränk 🍻 eingeladen. Danke Männers … für die Runde und so ging ein perfekter und epischer Tag in toller Gesellschaft zu Ende. In diesem Sinne, ich freue mich auf unsere nächste Tour … der Kalender ist ja gut gefüllt … 😝. Danke an die Dropbarcrew für diese Tour … auch wenn ich nicht alle Touren gefahren bin, war das meiner Meinung nach bisher die Beste Runde!
    .
    In diesem Sinne, Sport Frei und Kette rechts … 🚴 💨
    .
    PS.: Nach dem ich letzten Sonntag nach meiner Pause die 1. größeren Tour gefahren bin und dann aber auf allen vieren ins Ziel eingelaufen bin, sah das heute ganz anders aus ... Die Leistungskurve geht wieder Exponential nach oben ... ich freu mich drauf ... 😇
    .
    PS 2.: Wegen meinem komoot Zoom Problem habe ich auch eine Rückantowrt bekommen. Der Fehler ist bekannt und das komoot Team arbeitet an einer Lösung. Sehr gut 😎

    • June 6, 2021

  • Daniel

    Picture 24 + 45 + 46 ➡️ a lot ❤️

    translated byView Original
    • June 6, 2021

  • Anke

    Super round, strong performance 👍💪🙋‍♀️

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Marcel Schaller

    Strong lap and vertical meters. 💪 For me there is only a chain on the left uphill. 🤷‍♂️😂

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Frank Winkler

    The crazy ones again🙈 Exactly. Unfortunately there is always "dead pants" on the striker in summer. I think it's a shame too.

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Torsten

    Now I have to shit smart for a moment: just Geising. Geisingen sounds like something in Stuttgart 😄But really great round and really cool group. You obviously had a lot of fun. 👌
    And you made up for the missed garlic meal on the Kohlhaukuppe in Bohemian. 😉

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Albi

    @ Daniel: But something of ... 😉@Anke: Thank you@Marcel: Yes, that's right ... the ratio of altitude vs. kilometers was a bit mountain-heavy today ... 🙃. Hence the moderate average@ Frank: Yes exactly .... the crazy people have turned the bike again. Striker is certainly nice in winter, skiing is also an alternative@ Torsten: Oops ... I corrected that right away. Thanks! Oh yes, the kobi soup was really awesome. Hours later we even had something of it ... 🤗

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • RaceBiker2019

    Just great 👍👌

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Daniel

    and the "Dandelion of Dresden" just ignored it ... 🥺😢

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Torsten

    ... And Anton Günther visited it. You will meet the dialect poet more often at the Stoneman Miriquidi 😉.
    "Arzgebirg, how are de schie" 😲🎶

    translated byView Original
    • June 7, 2021

  • Uli

    Wow, you are crazy ...! Great respect ... 👍

    translated byView Original
    • June 17, 2021

You Might Also Like

Albi

Hügelgebügel No. 9/2021 - "Kohlhaukuppe" + 🇨🇿-Schleife (kleiner Grenzverkehr) 💯💯