Water features and alpine views — the Illerradweg in 3 stages

Bike Touring Collection by
Iller-Radweg

A magnificent gravel path meanders through the idyllic valley of the Iller. On one side the splashing water, on the other the fresh green alpine meadows. Again and again you cross the river over various bridges on which you stop to enjoy the particularly good view of the river and the impressive mountain panorama in the background. What a setting for a bicycle tour!

Far away from the traffic and the hectic pace of civilization, the Illerradweg leads you from the origin of the Iller near Oberstdorf to the mouth of the Danube in Ulm. 150 kilometres of pure nature, where you can take a deep breath. Garnished with just the right amount of culture and entertainment that you will experience in the villages and towns worth seeing on the route. Between river bends and cow pastures you can stop again and again at picturesque farms, churches with typical onion towers and towns with historic buildings. Visit the region's monasteries and enjoy the silence. Find out about the history of the Allgäu in its exciting museums. And enjoy the comfort that the many cosy accommodations on the route offer especially for cyclists.

In this collection we present the Illerradweg in three stages. The cycle path was chosen by the ADFC as a quality four-star cycle route and praised especially for its great, low-traffic route guidance and its good tourist infrastructure. So you'll find plenty of bed+bike accommodation on the way — hosts who have specially adapted to the needs of cyclists and who welcome you especially. So the perfect night's rest at the end of a stage is guaranteed. If you'd rather ride the stages individually, that's no problem either, as all stage locations are well connected to the railway network. Every day you can expect around 50 kilometres and thanks to the mostly flat (or slightly sloping) route, they are also absolutely feasible for occasional cyclists. If it gets a bit strenuous, there are always nice opportunities to rest and rest at the edge of the track — from a simple bench to a bathing lake with sunbathing lawn. The route mainly leads over gravel and gravel roads, only very rarely over asphalt. This means that some passages may have to be bypassed after thunderstorms or during floods. A real nature experience cycle path — we wish you lots of fun exploring it!

On The Map

The Stages On The Iller Cycle Path

  • Intermediate
    03:35
    48.7 km
    13.6 km/h
    110 m
    240 m
    Intermediate bike ride. Good fitness required. Some portions of the Tour may be unpaved and difficult to ride.

    Wenn du der Iller von ihrem Ursprung bei Oberstdorf bis zur Mündung in die Donau bei Ulm folgst, kannst du dich auf dieser ersten Etappe des Illerradwegs darauf freuen, dass es überwiegend leicht bergab geht. Der Radweg führt dich stets entlang der Iller, sodass du fast pausenlos mit einem herrlichen Ausblick auf den Fluß im Vordergrund und das Bergpanorama im Hintergrund verwöhnt wirst. Dabei radelst du meistens über Schotter- oder Kieswege, die das herrliche Naturgefühl nur verstärken.Nach der Abfahrt in Oberstdorf dauert es nicht lange, bis du den offiziellen Start des Radwegs am Illersprung erreichst. Es lohnt sich, einen Moment innezuhalten und den Ausblick auf die drei Flüsse Breitach, Trettach und Stillach zu genießen, die sich hier zur Iller vereinen. Im weiteren Verlauf werden sich noch viele Gelegenheiten ergeben, die schöne Stimmung am Fluss zu genießen: Unterwegs erwarten dich verschiedene Pausenstationen und herrliche Uferstücke, die bei schönem Wetter zum Baden einladen.Wenn du unterwegs Lust auf etwas mehr Action und Unterhaltung hast, dann können wir dir einen Stopp am Inselsee empfehlen, wo der Wasserskipark zu einer erfrischenden Abwechslung einlädt. Nicht minder interessant ist ein Abstecher zum Großen Alpsee bei Immenstadt. Hier kannst du das tolle Alpenpanorama von den Baumwipfeln des Kletterparks aus genießen, in einer Erlebnisausstellung die Besonderheiten der Region entdecken oder dich im Käsecafé der Bergkäserei Diepolz und im Naturparkshop mit regionalen Spezialitäten eindecken.Im Etappenziel Kempten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Tag unterhaltsam, lehrreich oder ganz gemütlich ausklingen zu lassen. Viele Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Bars und Restaurants sorgen dafür, dass dir garantiert nicht langweilig wird. Für erholsame Nachtruhe sorgen verschiedene Bett+Bike Unterkünfte, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt haben. Falls du die erste Etappe einzeln fahren möchtest, bringt dich die Bahn per Regionalexpress schnell zurück nach Oberstdorf.

  • Intermediate
    03:56
    51.7 km
    13.2 km/h
    380 m
    460 m
    Intermediate bike ride. Good fitness required. Mostly paved surfaces. Suitable for all skill levels.

    Die zweite Etappe auf dem Illerradweg beginnt gemächlich und folgt zunächst stets leicht abschüssig dem Verlauf der Iller. Nach etwa 15 Kilometern verlässt der Radweg den Fluss und führt dich durch die wunderschöne, aber etwas hügelige Landschaft des Oberallgäus. Auf den letzten Kilometern vereinen sich dann Radweg und Iller wieder, sodass du genüsslich ins Etappenziel Buxheim rollen kannst.Nach einem unterhaltsamen Aufenthalt im geschäftigen Kempten kehrt zu Beginn dieser Etappe direkt wieder Ruhe und Idylle am Ufer der Iller ein. Du rollst über den gepflegten Schotterradweg und erfreust dich an den schönen Ausblicken auf den Fluss, die hier und da besonders beeindruckend sind, wenn sich die Iller durch steile Felsformationen quetscht.Kurz vor Altusried ändert sich dann der Charakter dieser Tour. Du verlässt die Iller, um für eine Weile die schöne Hügellandschaft des Alpenvorlandes zu erkunden. Auf diesem Abschnitt warten jede Menge interessante Gelegenheiten für eine kleine Pause auf dich. Du kannst einen kleinen Abstecher zur imposanten Freilichtbühne bei Altusried unternehmen, dir die liebevoll restaurierte Neumühle an der Rohrach anschauen, einen Moment der Stille in der Wallfahrtskirche Maria Steinbach erleben oder im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren in das ländliche Leben längst vergangener Zeiten eintauchen.Nach all diesen kulturellen Abstechern schmiegt sich der Radweg wieder dem Flusslauf an und bringt dich zum ruhigen Etappenziel nach Buxheim, wo wir dir noch einen kurzen Besuch in der Klosteranlage der Kartäusermönche empfehlen. Hier kannst du die prächtige „Kartause“ bewundern oder dir im angeschlossenen Museum ehemalige Mönchszellen anschauen. Das Apartment Zettler bietet in Buxheim eine radlerfreundliche Bett+Bike Unterkunft. Wenn du deine Tour auf dem Illerradweg hier beenden möchtest, kannst du mit der Bahn vom nahegelegenen Memmingen aus über Kempten zurück nach Oberstdorf fahren.

  • Sign Up To Discover Places Like This

    Get recommendations on the best single tracks, peaks, & plenty of other exciting outdoor places.

    or
    Sign Up With Email
  • Intermediate
    04:37
    55.4 km
    12.0 km/h
    120 m
    210 m
    Intermediate bike ride. Good fitness required. Some portions of the Tour may be unpaved and difficult to ride.

    Nach dem kleinen Abstecher in die hügelige Landschaft des Oberallgäus hat die dritte Etappe des Illerradwegs wieder eine Gemeinsamkeit mit der Ersten: Die Route folgt konsequent dem Lauf des Flusses und da du flussabwärts in Richtung Ulm radelst, geht es bis auf ganz wenige Ausnahmen ausschließlich bergab. Dazu gibt es feinste Schotterwege, herrliche Ausblicke und viel Wasser.Falls du genug Zeit hast, können wir dir vor dem Start der Tour in Buxheim noch einen Abstecher nach Memmingen empfehlen, denn das „Tor zum Allgäu“ wartet mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten auf. Unter anderem gibt es hier eine vielfältige Museumslandschaft, die alle möglichen Bereiche von der Stadtgeschichte über Kunst bis zum Jüdischen Leben in Memmingen abdeckt. Entlang der Iller geht es dann flussabwärts in Richtung Ulm. Dabei kommst du an unzähligen Staustufen vorbei – die Iller wird hier intensiv zur Energiegewinnung genutzt, insgesamt 13 Laufwasserkraftwerke produzieren Strom für die Umgebung. Bei Vöhringen lockt der Vöhringer See mit einer kühlen Erfrischung. Der ausgewiesene Badesee eignet sich hervorragend für eine ausgedehnte Pause, bei der du dich auf der Liegewiese entspannen und zwischendurch die Beine im See abkühlen kannst. Gut ausgeruht bist du dann bereit für den letzten Abschnitt, der dich zum Etappenziel nach Ulm bringt. Hier mündet die Iller in die Donau und somit endet hier auch der Illerradweg. Bevor du die Heimreise antrittst, gibt es in Ulm noch sehr viel zu entdecken. Einen kleiner Streifzug durch das mittelalterliche Stadtzentrum und einen Blick vom höchsten Kirchenturm der Welt solltest du unbedingt mit einplanen. Der Ulmer Hauptbahnhof ist optimal angebunden, sodass du – wenn du mit der Bahn reisen möchtest – unkompliziert zurück nach Oberstdorf oder direkt nach Hause fahren kannst.

Collection Stats

  • Tours
    3
  • Distance
    156 km
  • Duration
    12:08 h
  • Elevation
    610 m

Like What You See? Share It With Your Friends!

You Might Also Like

10 fabulous stages along the Romantic Road
Bike Touring Collection by
Romantische Straße
The Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg
Bike Touring Collection by
Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg