Giro Engiadina Bassa – 3 days of passes & trails

Mountain Biking Collection by
komoot

No time for traversing the alps? This tour provides you with some of the best highlights the swiss alps have to offer. In three days only, you cross through two countries, several regions, the most impressive gorge in the alps and some of the most beautiful high valleys you can imagine – all that topped with a lot of trail fun!

You're starting in Switzerland, in the region of Unterengadin. You make your way into the majestic Uina gorge. The trail to the Sesvenna hut afterwards is perfect and creates a whole lot of endorphins. After a fast downhill into the Vinschgau you bike a couple of kilometers further to Münstertal for your first night. The second days’ highlight is for sure the high valley Val Mora, with an epic single trail that leads you through it. In the former “smuggler-paradise” Livigno, today a duty free region, you will spend your second night. Day three will be tough and awesome – but your effort for climbing Passo Chaschauna will be rewarded with majestic views all around. And if you have the technical skills, the downhill afterward will rapture your heart. Along the Inn Valley path you get back to the picturesque starting point in the Engadin.

By the way. The route is similar to the “Swiss National Park Bike Marathon” - only do they do it in one day. Luckily you have more time to enjoy the ride and the fantastic nature along the trails.

On The Map

Tours

  • Expert
    05:06
    41.6 km
    8.2 km/h
    1,590 m
    1,650 m
    Expert mountain bike ride. Very good fitness required. Advanced riding skills necessary. Some portions of the Tour may require you to carry your bike.

    Gleich am ersten Tag der genialen Drei-Tages-Tour "Giro Engiadina Bassa" erwartet dich eines der größten Mountainbike-Highlights der Ostalpen - die berühmte Uinaschlucht. Auf mehreren Kilometern wurde in der imposanten Schlucht eine Galerie in den Fels gehauen die ihresgleichen sucht. Die Uinaschlucht muss jeder waschechte Mountainbiker wenigsten einmal in seinem Leben durchquert haben. Allerdings ist wegen der Absturzgefahr Schieben angesagt. Das macht aber nichts, denn so kannst du dich besser auf die Natur und die spektakuläre Aussicht einlassen.
    Nach der Schlucht folgt ein schöner Trail auf den Schlinigpass und dort oben kannst du dich in der Sesvennahütte erst einmal stärken.
    Im Münstertal, kurz vor der Schweizer Grenze wartet dann das Etappenziel auf dich und du kannst den Tag und die Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen.

    View
    Save
    Send to Phone
  • Expert
    05:15
    47.0 km
    9.0 km/h
    920 m
    1,510 m
    Expert mountain bike ride. Very good fitness required. Advanced riding skills necessary.

    Der zweite Tag auf deiner Rundfahrt durch den Schweizer Nationalpark braucht sich hinter dem ersten keineswegs zu verstecken. Ganz im Gegenteil - er ist gespickt mit Highlights.Du sammelst viele Must-Rides für Mountainbiker in den Alpen. Unter anderem das Val Mora mit seinem epischen Singletrail, den wunderschön gelegenen Stausee Lago di San Giacomo und den einsamen Passo di Alpisella samt rasanter Abfahrt nach Livigno. Dort, in dem quirligen Bergdorf mit Freihandelszone, schlägst du dein Quartier für Nacht auf und sammelst nochmal Kräfte für den dritten und letzten Tag.

    View
    Save
    Send to Phone
  • Sign Up To Discover Places Like This

    Get recommendations on the best single tracks, peaks, & plenty of other exciting outdoor places.

    or
    Sign Up With Email
  • Expert
    06:33
    69.5 km
    10.6 km/h
    2,390 m
    1,750 m
    Expert mountain bike ride. Very good fitness required. Advanced riding skills necessary. Some portions of the Tour may require you to carry your bike.

    Heute schließt sich der Kreis auf deiner Tour durch den Schweizer Nationalpark und du kommst zurück zu dem Ausgangspunkt Scuol. Dafür musst du nochmals ordentlich in die Pedale treten, denn der letzte Tag wird der längste werden. Fast 80 Kilometer und 1.800 Höhenmeter warten auf dich. Dabei kommst du über den höchsten Punkt der Tour, den Chaschauna-Pass. 2.700 Meter wird dir dein Höhenmesser anzeigen. Belohnt wirst du mit der Abfahrt von der Passhöhe, welche zwar nicht ganz einfach ist, dafür aber richtig fetzt. Nach diesem Highlight "rollst" du durch dass Inn-Tal auf dem Inn-Radweg durch das Engadin und dessen typische kleine Bergdörfchen. Ab Zernez kannst du die Etappe bei Bedarf etwas abkürzen und dir einige Höhenmeter sparen, wenn du auf der Bundesstraße nach Scuol zurück fährst.

    View
    Save
    Send to Phone

Like What You See? Share It With Your Friends!

You Might Also Like

400 kilometers flowy trails in Engadin
Sponsored by
Engadin St. Moritz
The best Alpine lakes
Hiking Collection by
komoot
Time spent together on Lake Millstatt
Sponsored by
Millstätter See